24 Stunden vertraulicher Direktkontakt per Telefon und E-Mail: info@alkoholentzug.net 08532 / 796 - 2004
Therapieinhalte Alkoholentzug in der Fachklinik Sankt Lukas 24h SOFORTAUFNAHME und ABHOLSERVICE möglich
Rufen Sie uns an! Tel: 08532 / 796 - 2004

Therapieinhalte

Der Alkoholentzug und die Alkoholentwöhnung im Rahmen einer Therapie stellt für den Alkoholkranken eine besonders schwere Phase dar: Er muss lernen in Zukunft ohne Alkohol auszukommen. Beim Alkoholentzug verzichtet die betroffene Person auf Alkohol – es treten Entzugserscheinungen auf, da sich der Körper bereits an die Droge gewöhnt hat.

Alkoholentzug mit fachärztlicher Unterstützung

Suchtkranke, die schon lange Zeit Probleme mit Alkohol haben, müssen bei einem Alkoholentzug mit starken Entzugserscheinungen rechnen, die in manchen Fällen lebensbedrohlich sein können. Aus diesem Grund sollten sich Betroffene nicht scheuen, kompetente Hilfe aufzusuchen und so rasch wie möglich mit dem Alkoholentzug unter ärztlicher Aufsicht beginnen.

In der Regel erfolgt ein Alkoholentzug im Rahmen einer stationären Therapie in einer Fachklinik. Hierfür stehen Ihnen unsere kompetenten Therapeuten und Ärzte zur Verfügung, die sich darauf spezialisiert haben, Alkoholiker zu behandeln. Dabei geht es nicht nur um den rein körperlichen Alkoholentzug „Entgiftung“, sondern vor allem darum, die Erkrankung aus psychologischer Sicht zu verstehen und zu bewältigen.

So ist es uns beispielsweise sehr wichtig, die Motivation des Betroffenen aufrecht zu erhalten und für die Zukunft zu stärken, damit er nach dem Alkoholentzug nicht rückfällig wird. Dabei kommen Einzeltherapiesitzungen zum Einsatz. Darüber hinaus können während des stationären Aufenthalts mögliche Folgeerkrankungen der Alkoholabhängigkeit behandelt werden. Ziel ist es, nach dem Alkoholentzug wieder ein Leben ohne Alkohol führen zu können.
Kleine Schritte sind ein Anfang!

An den Alkoholentzug schließt die Entwöhnungsphase an. Es empfiehlt sich, direkt nach dem Alkoholentzug eine stationäre Therapie in einer Entwöhnungsfachklinik durchzuführen, wenn der Alkoholentzug abgeschlossen ist. Die Angehörigen können in die Therapie mit eingebunden werden und den Alkoholiker dabei unterstützen, weiterhin abstinent zu bleiben.

Mein neuer Weg – 3-Schritte-Modell

Therapiemodell Alkoholentzug Klinik Sankt Lukas

Image MapAlkoholentzugEntwöhnungNachsorge

Das Therapieprogramm in der Klinik Sankt Lukas in Bad Griesbach ist individuell an Ihre persönlichen Bedürfnisse angepasst. Die unten aufgeführten Behandlungen und Therapien sind daher kein Standard-Programm, das auf alle unsere Patienten ohne Unterschied angewendet wird, sondern eine Übersicht unserer Möglichkeiten.

Entgiftung mit Unterstützung

Ein Leben ohne Alkohol führt bei Suchterkrankten sehr schnell zu Entzugserscheinungen, die nicht nur körperlicher Natur sind. Sowohl der Körper als auch die Psyche geraten ohne die Droge aus dem Gleichgewicht. Ohne fachkundige Unterstützung und eine professionelle Behandlung kann Ihnen der Ausstieg mitunter sehr schwer fallen.

Die körperliche Entgiftung dauert etwa drei bis fünf Tage, erst danach beginnt die eigentliche Entzugstherapie. Während der gesamten Zeit stehen wir Ihnen mit Hilfe einer medikamentösen Behandlung und diversen anderen medizinischen Anwendungen unterstützend zur Seite.

  • Leberwickel
  • Sauerstoff-Mehrschritt-Therapie nach Prof. von Ardenne
  • Infrarot-Wärmekabine
  • Thermalbad

Optimale Rundum-Betreuung

Während des Therapieprogramms in unserer Klinik befinden Sie sich jederzeit in professionellen Händen. Zu unserem umfangreichen Personal zählen psychosoziale Trainer, kompetente Coaches für Persönlichkeitsentwicklung, hochqualifizierte Ärzte aus verschiedenen Fachrichtungen, geschultes Pflegepersonal und erfahrene Erlebnistherapeuten.

Die psychologische Betreuung findet vorrangig in Einzelgesprächen statt. In intensiven Coachings lernen Sie effektive Übungen, die Ihre Entspannung fördern und somit das Verlangen nach dem Alkohol mildern. Alle Übungen können und sollen Sie auch nach der Behandlung selbstständig von Zuhause praktizieren, um so dem zwanghaften Drang zu widerstehen. Denn Ihre eigene Lebenssituation verbessern Sie nur, wenn es Ihnen gelingt, dauerhaft auf Alkohol zu verzichten.

Abwechslungsreiches Therapieprogramm und Therapieinhalte

Die Klinik Sankt Lukas bietet Ihnen ein breit gefächertes Angebot an unterschiedlichen Therapieformen. Neben Wohlfühlbehandlungen haben wir diverse Sport- und Bewegungstherapien, physikalische Therapien, Entspannungstherapien sowie Erlebnistherapien in der Gruppe mit anderen Patienten im Angebot.

Sie bestimmen in Absprache mit unseren Ärzten Ihr eigenes Therapieprogramm. Egal ob Sie der Typ für Nordic Walking sind, sich lieber im Fitnessraum sportlich betätigen, eine klassische Massage, Qi Gong und Akupunktur zur Entspannung bevorzugen oder sich für Kanufahrten und Bogenschießen begeistern – bei uns finden Sie vielfältige Therapiemöglichkeiten, die wir individuell auf Ihre Ansprüche und Bedürfnisse abstimmen können.

  • Ärztliche Betreuung 
    • Ärztliche Einzelgespräche
    • Ärztliche Facharztgespräche
    • Ärztliche Visiten
    • Medikamentöse Therapie
    • Pflegerische Maßnahmen
    • Akupunktur
    • Sauerstofftherapie nach Prof. Ardenne
    • Leberwickel zur Entgiftung
  • Psychologische Betreuung und intensives Coaching
    • Einzeltherapie Sitzungen
  • Entspannungstherapie
    • Autogenes Training
    • Progressive Muskelentspannung
    • Meditatives Bogenschießen
    • brainLight Entspannung
  • Sport- und Bewegungstherapie
    • Nordic Walking, Nordic Fitness
    • Aqua Fit Wasser Therapie
    • Frühsport WS-Gymnastik
    • Rückenschule
    • Life Kinetik
    • Tanztherapie
  • Physikalische Therapiemaßnahmen
    • Klassische Rückenmassage
    • Akupunktmassage
    • Fußreflexzonenmassage
  • Erlebnistherapie
    • Hochseilgarten Bad Griesbach
    • Kanufahrt
    • Bogenschießen
    • Mountainbike-Touren
  • Beauty und Spa
    • Gesichtsmassage
    • Aromateilmassage
    • Fuß- und Handmassage
    • Ohrkerzenbehandlung