24 Stunden vertraulicher Direktkontakt per Telefon und E-Mail: info@alkoholentzug.net 08532 / 796 - 2004

Hauseigene Therme mit Thermalwasser aus der Quelle von Bad Griesbach

Unsere hauseigene Therme schöpft ihr wohltuendes Thermalwasser direkt aus der Quelle von Bad Griesbach. Das Quellwasser hilft besonders um Stress abzubauen und Arthrose zu behandeln. Zudem ergänzt unsere hauseigene Therme ideal das Therapieangebot unserer Klinik und hilft besonders bei Rückenschmerzen und unterstützt den Heilungsprozess nach einem Bandscheibenvorfall. Machen Sie sich eine Freude und gehen Sie direkt im Bademantel von Ihrem Zimmer aus zur Therme in der Klinik und genießen Sie unseren Service und lassen den Alltag ein Stück hinter sich.

Therme in Bad Griesbach - Alkoholentzug Sankt Lukas Klinik

  • Das Thermalwasser aus der Bad Griesbach-Quelle hilft gegen Arthrose und Schmerzen, die beim üblichen Gelenkverschleiß auftreten.
  • Die Wirkung unseres Thermalbades wirkt sich positiv auf den Heilungserfolg nach einer Bandscheiben-OP aus.
  • Das Wasser aus unserer Thermal-Quelle lindert Rückenschmerzen und hilft dabei, dass sich Gelenke und Muskeln entspannen können.

Unsere Therme bietet Ihnen tiefgehende Entspannung

Das Thermalwasser in unserem ca. 60 qm großen Schwimmpool beziehen wir aus einer Tiefe von 1522 Metern. Das Wasser verfügt über Temperaturen von 30°, 38° oder 60° und wirkt dadurch sehr entspannend auf unsere Gäste und trägt sehr zu einem erfolgreichen Heilungsprozess bei. Auch die ruhige Atmosphäre unserer Therme in der Klinik wirkt sich positiv auf Ihre Entspannung, lässt Sie relaxen und den Alltag ein Stück in Vergessen.

Regelmäßiger Gang in die Therme hilft gegen Burnout

Erschöpft, müde, ausgebrannt? Burnout-Symptome sind vielfältig. Dem entgegenwirken kann der regelmäßiger Gang in ein Thermalbad. Dies belegt eine vom Bayerischen Landesamt für Gesundheit im Auftrag gegebene Studie. Die Ergebnisse zeigen, dass Heil- und Thermalbäder bei Stressbelastungen und chronischen Schmerzen sowie Burnout helfen können. Laut den Untersuchungen können sich bereits während des Aufenthaltes in einem der niederbayrischen Thermalbäder Beschwerden physischer wie auch psychologischer Natur minimieren und das allgemeine Wohlbefinden steigern.

Projektleiter Loibl über die Wirkung von Thermalwasser:

Die Wirkung des Wassers hat großen Einfluss auf die subjektiv erlebte Entspannungsfähigkeit und Beschwerdelinderung.

Erfahren Sie mehr über die Ergebnisse der Studie

Möchten Sie mehr über die Studie der Thermalbäder erfahren und genaue Statistiken nachlesen? Weitere Informationen zur Gesundheitsstudie über Thermalbäder erhalten Sie unter folgenden Link:

http://badgriesbach.de/titelseite/neuestudiewassergegenstress.html